2021 InterForm Release Präsentation für ein Webinar am  04. und 05. Mai JETZT ANMELDEN

LASERDRUCK

Laserdruck ist eine native Funktionalität in der InterForm Output Management-Software, entwickelt um sowohl kleine Aufträge (wenige Seiten) und große Mengen (mehrere tausende Seiten) zu handhaben.

Laserdruck und Druck sind unsere ältesten und zugleich fortschrittlichsten Vertriebskanäle. Unsere PCL-Protokolle sind aus Zeiten mit geringem Druckerspeicher optimiert, damit sie Millionen von Ausdrucken verwalten können.

InterForm unterstützt die Mehrheit aller Marken und Geräte im Markt durch unseren systemeigenen Support von PCL4, PCL5, PCL5e, ZPLII und DriverPrint (IPP) Protokollen. 

Verknüpfen Sie jeden beliebigen unterstützten Laser Drucker mit InterForm und erleben Sie eine leistungsstarke und fortschrittliche Druckmaschine/Druckwerk.

Laserdruckfunktionen

  • Farb- und Schwarzweißsteuerung
  • Vollständiger DBCS/Unicode
  • Fach- und Ausgabebehältersteuerung
  • Barcodes, Bilder und Schriftartenunterstützung
  • Heften, Stanzen, Sortieren, Splitten und Gruppieren
  • OMR-marks und Barcodes
  • Statische und dynamische Bildunterstützung
  • Checks drucken – MICR E-13B

PJL Erweiterte PJL Veredelung

InterForm ermöglicht die Verwendung fortschrittlicher Verarbeitungsoptionen auf erweiterten Multifunktionsdruckern, indem fehlende PJL-Zeichenfolgen zum Datenstrom hinzugefügt werden können. Sie müssen nichts programmieren.

Die normale Druckausgabe kann nicht alle erweiterten Verarbeitungsoptionen der verschiedenen Drucker adressieren, dies ist jedoch mit den dynamischen PJL-Befehlen möglich, die Sie mit InterForm einschließen können.

Erweiterte Funktionen

  • Erhöht die Multifunktions-Druckerfunktionalität
  • Fügt PJL-Sequenzen zu den PCL-Druckerdatenströmen hinzu
  • Keine Notwendigkeit, bestehende Anwendungen neu zu programmieren
  • Erstellt benutzerdefinierte PJL-Sequenzen
  • Verwaltet jedes Gerät unabhängig
  • Verwenden Sie Variablen in den dynamischen PJL-Befehlen
  • Kann für Heften, Steuerung des Ausgabefachs, Benutzer-ID und Passwort, FollowMe, Accounting, Aktivieren von Farbe und vielem mehr verwendet werden.

Hier sind einige Beispiele für PJL-Befehle:

 

Accountinginformationen in PJL für Xerox:

@PJL COMMENT OID_ATT_ACCOUNTING_INFORMATION „UserID|042AccountID“;

Heften auf HP:

  • @PJL SET PROCESSINGTYPE=“STAPLING“
  • @PJL SET PROCESSINGOPTION=“ONE_STAPLE“
  • @PJL SET PROCESSINGBOUNDARY=MOPY